Dienstag, 20.08.2019 17:53 Uhr

ADAC Sachsenring Classic 2015

Verantwortlicher Autor: Frank Eisold Hohenstein-Ernstthal, 21.06.2015, 17:28 Uhr
Presse-Ressort von: frank eisold Bericht 6817x gelesen
ADAC Sachsenring Classic 2015
ADAC Sachsenring Classic 2015  Bild: Frank Eisold

Hohenstein-Ernstthal [ENA] Vom 19.06.-21.06.2015 fand die zweite Auflage der ADAC Sachsenring Classic statt. Knapp 700 Fahrer aus Motorrad- Seitenwagen und Automobilsport konnten bestaunt werden. Drei Tage historischer Motorsport wartete auf die Fans. Auch "alte" Motosportlegenden waren wieder aus aller Welt angereist.

Die ADAC Sachsenring Classic vom 19.6.-21.06. war wieder einmal ein voller Erfolg. Am Wochenende gab es das volle Programm an Motorsport, 700 Fahrer aus dem Motorrad- Seitenwagen und Automobilsport, darunter auch bekannte Gesichter wie Dieter Braun oder Janos Drapal, auch die Söhne verstorbener Legenden reisten nach Hohenstein-Ernstthal wie zum Beispiel James Guthrie jun. oder Hugh Anderson um nur einige zu nennen.

Es war für jeden etwas dabei, für die ältere Generation die zum Teil die Maschinen noch auf dem alten Sachsenring erlebten und nun schon zum zweiten Mal wieder bei Rennen auf dem neuen Sachsenring bestaunen konnten. Aber man erlebte auch viele jüngere die immer wieder begeistert waren wie schnell diese alten Maschinen doch fahren und vor allen wie schnell die "alten" Hasen noch sind auf ihren Bikes.

Für die Fans war es dieses Jahr auch möglich in die Boxengasse zu schauen, was natürlich sehr gut genutzt wurde, denn man hat sonst nie die Möglichkeit bei Großveranstaltungen so nahe an die Fahrer ran zu kommen auch die drei Fahrerlager standen für alle Besucher offen, hier konnte man den Mechanikern an den doch sehr empfindlichen Fahrzeugen beim Schrauben über die Schulter schauen. Die Sachsenring Classic 2015 war ein sehr schöner Einstand zur Motorsportsaison auf dem Sachsenring, denn in drei Wochen steht schon das MotoGP Wochenende an, hier werden wieder 200.000 Fans erwartet.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.