Donnerstag, 16.07.2020 17:48 Uhr

MotoGP Saison startet im Juli.

Verantwortlicher Autor: Frank Eisold Jerez / Spanien, 15.06.2020, 09:44 Uhr
Presse-Ressort von: frank eisold Bericht 5865x gelesen
Sieger 2019 Marc Marquez
Sieger 2019 Marc Marquez  Bild: Tobias Linke

Jerez / Spanien [ENA] Das Warten hat ein Ende, wie die FIM und Rechteinhaber Dorna letzte Woche bekannt gab startet die MotoGP am 19. Juli im spanischen Jerez. Allerdings wird es einige Änderungen geben, denn die Durchführung der Veranstaltung ist nur durch strenge Auflagen möglich.

Es ist endlich soweit, letzte Woche wurde der neue Rennkalender vorgestellt, los geht es nun endlich am 19. Juli im spanischen Jerez, allerdings gibt es viele Änderungen. Die wohl schmerzlichste für Fans, die Rennen werden stand heute ohne Zuschauer stattfinden. Aber auch für die Teams ändert sich vieles. Im Fahrerlager sind nur 1600 Personen zugelassen, das ganze natürlich nur Personal, keine Besucher. So dürfen die MotoGP Werksteams 45 Leute und Privatteams 25 Leute mitbringen. In der Moto2 sind es 20 und in der Moto3 sogar nur 15 Leute die Zugelassen sind.

Des Weiteren wird es keine Hospitality geben, die Teams bekommen wie bei den Überseerennen ein Catering. Bevor man an der Strecke anreist muss ein negativer Corona Test von allen Mitgliedern vorhanden sein und am Paddock Eingang gibt es dann noch einmal eine Temperatur Kontrolle. Auch die Fahrt zum Hotel unterliegt strengen Regeln, man will unter allen Umständen den Kontakt zu anderen Leuten so niedrig wie möglich halten. Auch im Media Bereich sieht es nicht anders aus. So werden reine Journalisten nicht an die Strecke gelassen, allerdings 10 Fotografen, die immer einmal wechseln sollen. Hauptsächlich betrifft dies nur die permanent Zugelassen Medienvertreter.

Es ist schade für Zuschauer und auch Sponsoren, aber ohne diese strengen Vorschriften wäre ein Fortsetzen der Saison nicht möglich. Immerhin werden die Rennen Live übertragen denn die TV Crew wird komplett Vorort sein. Bleibt zu hoffen das wir spannende Rennen sehen, denn auch gerade in der Königklasse ist es das erste Rennen in diesem Jahr und wir können gespannt sein wer fit ist für die Saison.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.